Achtung! Neu: Ab jetzt Dienstag bis Sonntag ab 19 Uhr geöffnet.

Liked uns auf Facebook 

[whats next]

08.Mai Kurzfilmabend Vol. 3

Zum dritten mal gibt's Kinostimmung in der Cafe-Lounge Festung!
Ausgewählt und vorgestellt von der Schauspielerin Eva Weingaertler

Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden für die Künstler sind gerne gesehen.

//PROGRAMM//

-------
SUSIE´S
Spielfilm, 5min, A/2016
Regie: Dominik Bücheler, Patrick Neubäck
Gewinner des Publikumspreises beim Instant36
Kurzfilmfestival 2016.
Ein Thema, ein Gegenstand, ein fertiger Film innerhalb 36 Stunden.

---------
FORMEN
Doku, 11min, D/2018
Regie: Fariba Buchheim
Ein experimentelles Portrait über ein Körperteil, das sich meist unter vielen Kleiderschichten versteckt.

--------
NEXT DOOR
Spielfilm, 9min, D/2017
Regie: Philipp Straetker
Nach einem Streit mit seiner Freundin findet Daniel sich plötzlich nackt im Hausflur wieder. Kann vielleicht einer seiner neuen Nachbarn helfen?

--------
KUNST&ÜBERLEBEN
Doku, 21min, A/2018
Regie: Zoe Borzi
4 Künstler*innen und ihre Wünsche, Hoffnungen und Hürden im Künstlerdasein.

------PAUSE-------

-------
OPERATION CHILI
Stopmotion, 3min A/2018
Regie: Lukas Steinmaier
Zwei Zinnsoldaten observieren einen kochenden Chilitopf, der offensichtlich so scharf ist, dass er als Massenvernichtungswaffe brauchbar sein könnte.

---------
SURPRISE
Überraschungsfilm

-------
DIE BADEWANNE
Spielfilm, 13min, A/2016
Regie: Tim Ellrich
Anlässlich des runden Geburtstages der Mutter treffen sich 3 erwachsene Brüder wieder und geraten dabei ziemlich schnell aneinander.

-------
THE AVERAGE DREAM
Kollage, 3min, D/2018
Regie: Kolja Haas
Wie sieht der durchschnittliche menschliche Traum aus?

------
RIOT NOT DIET
Doku, 17min, D/2018
Regie: Julia Fuhr Mann
Eine queer-feministische Utopie fernab von abstrusen BMI-Normen und männlicher* Deutungshoheit. In Zeiten neoliberaler Selbstoptimierung ist deine Wampe eine Demo!


//Änderungen vorbehalten//

11.Mai Eamon McGrath

Der unermüdliche Singer/Songwriter Eamon McGrath aus Toronto kündigt mit „Guts“ den Nachfolger seines hochgelobten Albums „Tantramar“ an.

„Guts“ so urteilt McGrath selbst, ist ein neuer Meilenstein in seiner Karriere als tüchtiger kanadischer Musiker, der in seinen Dreißigern angekommen ist. 2018 hatte der Singer/Songwriter mit „Tantramar“ eine Erkundung begonnen, die er auf seinem siebten Studioalbum in düsteren, atmosphärischen Klanggefilden fortsetzt. Der neue Sound lässt sich als „Canadiana“ beschreiben – als dunklen, kühlen, nordischen Cousin des warmen, lebensfrohen Americana. Musikalische Eckpfeiler seiner Songs sind weitgefächert – sie stecken voller Anspielungen auf Ben Kweller, Frank Turner, Nick Cave aber auch Okkervil River bis hin zu Calexico.

Die bereits veröffentlichte Single des Titelsongs wirft die Frage auf: "wie würdest du dir eine Welt ohne Frauen vorstellen?" Für das in Detroit gefilmte Video zeigt sich Ryan Brough (Zeebrah Media) verantwortlich und zauberte einen David Lynch ähnlichen Surrealismus der an Meilensteine der Filmgeschichte wie "Lord of the Flies" oder "Clockword Organge" erinnert aus dem Hut. „Chauvinisten argumentieren, dass wir aktuell in einer ‚unheimlichem Zeit für Männer‘ leben“, erklärt McGrath . „Aber die Wahrheit ist, dass die Welt seit Anbeginn der Menschheit verdammt schrecklich zu den Frauen war. Die Dinge ändern sich, aber eine Reform verlangt nach Mut. Nur Menschen mit Herz haben die Fähigkeit, etwas zu verändern.“

Video zu 'Guts':


Besetzung:

Eamon McGrath – Gesang, Gitarre
Tom Murray – Kontrabass
Darrek Anderson – Pedal Steel Guitar


Facebook   

[mo – fr]

Mittagstisch in der Festung

regional, saisonal, original

Marya kocht und kocht und kocht und…..

Donnerstag 18 Uhr 

[sonntag]

Tatort in der Festung

Gemeinsam Tatort gucken, entspannen & Spaß haben!
Und wer als erstes den Täter errät, wird von der Zeche befreit

[every week]

Das Festungsradio im online Stream

Hier gehts zum Radio Festung